1971                                Ruhige Saison

 

 

Die Umstellung zum Musikverein nahm Formen an und hatte ihre Auswirkungen insbesondere darin, dass wir nicht mehr so vielen Verpflichtungen nachkommen konnten. Viele alte Bekannte bedauerten diesen Schritt, zeigten aber auch Verständnis für den Wunsch nach mehr musikalischer Leistung in Richtung Volksmusik.

 

Der Schülerfanfarenzug wurde durch diesen Wechsel notgedrungen aufgelöst.

 

 

 

15. Januar 1971 Jahreshauptversammlung im Gasthaus zum "Einhorn"
  Es waren keine Neuwahlen erforderlich
  Ergänzungswahlen    
  2. Beisitzer Zimmermann Manfred
  Pressewart Erich Kuhn  
  "Die Baupläne liegen bei den einzelnen Behprden", sagte
  Bürgermeister Hermann Götz auf befragen. "Von Seiten der
  Gemeinde gäbe es keine Einwände"  
27. Juni Diözesanmusikfest in Dudenhofen  
04. Juli Heimat- und Karpfenfest in Otterstadt
26. Juli Ausschuß-Sitzung    
  für eine Vereinschronik soll ein besonderes Buch gekauft
  werden (Anmerkung: Es ist noch komplett unbeschrieben)
23. Oktober Vereinsball im Gasthaus zum "Lamm"
18. Dezember Weihnachtsfeier im Gasthaus zum "Lamm"
24. Dezember musizieren am Christabend in den Straßen von Otterstadt
  Ständchen bei Fritz Hecht für das gespendete Tenorhorn

 

  

1972                                Wechsel in der Vereinsführung

                  Namensänderung in Musikverein

„Blaue Husaren“

 

 

Karl-Heinz Schneider gibt die Vereinsführung an Ernst Sturm ab.

 

Die Doppelbelastung –Vorsitzender und Dirigent- war auf die Dauer zuviel für Karl-Heinz Schneider. In Ernst Sturm wurde der ideale Mann gefunden, der die Aufgabe des Vorsitzenden übernahm. Ernst, der lange schon als Kassier im Vorstand tätig war, war nun zusätzlich Kapitän des Husaren-Schiffes. Auch er hatte jetzt eine Doppelfunktion zu erfüllen, denn die Geschäfte des Kassiers führte er weiterhin.

 

 

07. Januar 1972 Generalversammlung im Gasthaus zum "Einhorn"
  Die Neuwahlen brachten folgende Zusammensetzung bei
  Vorstand und Ausschuß  
       
  1. Vorsitzender      Sturm Ernst
  2. Vorsitzender Lubasch Werner
  Schriftführer  Blau  Edgar
  Kassier Sturm Ernst
       
  Unterkassier Erbach Klaus
  2. Schriftführer Kuhn Erich
  Vergnügungsleiter Zimmermann Manfred
  Gerätewart Reichwein Fritz
  Beisitzer Neubauer Alfons
       
  Übungsleiter Schneider Karl-Heinz
       
  Namensänderung:    
  Musikverein "Blaue Husaren" Otterstadt e.V.
  Der Termin für das Jubiläumsfest (15 Jahre) wurde 
  auf den 25. bis 27. August festgelegt.
  15 Klarinetten sind auszubilden  
06. Mai Frühlingskonzert im Gasthaus zum "Lamm" als
  Musikverein "Blaue Husaren" Otterstadt e.V.
  Nach der Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr, war 
  dies der zweite öffentliche Auftritt  
19. bis 22. Mai Freundschaftsbesuch in Kortsch/Schlanders/Südtirol
04. Juni vorolympische Spiele in Otterstadt zu Gunsten
  eines Kinderspielplatzes  
09. Juni Festbankett in Bruchsal  
15./16. Juni Musikfest auf der Gänsweide in Otterstadt
  mit Kegelbahn unter freiem Himmel
24. Juni Festbankett in Waldsee  
26. Juni Frühschoppen in Waldsee  
08. September Freundschaftsspielen in Hütschenhausen
  Amüsantes: Die Ehefrauen sind uns nachgefahren. So wie sie 
    uns damit überraschten , wollten wir (die Ehemänner) 
    so tun als hätten wir sie nicht gesehen. Leider war
    das gegenseitige Spaßverständnis etwas getrübt,
    so daß manche Ehefrau am nächsten Morgen später
    zu Hause eintraf als der Ehemann, weil sie
    separat zurückfuhren und privat  noch ausgiebig 
    Kaffee tranken.  
04. November Altennachmittag in Otterstadt  
30. November erste Planungen für Jubiläumsfeier 1973
23. Dezember Weihnachtsfeier im Gasthaus zum "Lamm"
24. Dezember musizieren am Christabend in den Straßen von Otterstadt
25. Dezember Besuch in der Strafanstalt Bruchsal mit musikalischen
  Vorträgen in der Anstaltskapelle  

 

 1973                                   15jähriges Bestehen

 

 

Die Musikkapelle war gerade zwei Jahre alt und steckte noch in den Kinderschuhen, als es galt den 15. Gründungstag zu feiern.

 

Zum dritten Mal haben wir zu einem dreitägigen Fest anlässlich unseres Geburtstages eingeladen. Viele Vereine folgten diesem Aufruf und bewiesen damit ihre Freundschaft und Kameradschaft.

 

Bunte Uniformen und viel Musik prägten auch dieses Fest. Der Festzug zeigte dies in sehr deutlicher Form als ca. 20 Vereine durch die Straßen von Otterstadt marschierten.

 

Am Montagnachmittag fand die Kinderbelustigung statt. Wobei ein Wettkampf mit zwei Gruppen im Vordergrund stand. Der Abend gehörte wieder den Erwachsenen, die den Musikklängen bis um Mitternacht lauschten.

 

 

12. Januar 1973 Jahreshauptversammlung im Gasthaus zum "Einhorn"
  Mitgliedsbeitrag wird auf eine Deutsche Mark erhöht
25. Januar außerordentliche Mitgliederversammlung im Gasthaus zum
  "Einhorn"; Änderung einzelner Paragraphrn in der Satzung
  und Einrichtung eines Postscheckkontos
03. Juni Freundschasftsspielen in Mechtersheim
08. bis 11. Juni 1973 Besuch von den Kortscher Musikfreunden
  Standkonzert auf dem Königplatz  
18. Juni Frühschoppenkonzert in Waldsee  
24. Juni Freundschaftsspielen in Oberauerbach
25. Juni Freundschaftsspielen in Mühlhausen  
29 Juni Freundschaftsspielen in Weiher  
01. Juli Frühschoppenkonzwert beim Heimat- und Karpfenfest 
04. August Freundschaftsspielen in Hockenheim  
05. August Siedlerfest in Speyer-Nord  
11. August  Laternenfest in Otterstadt  
18. August Festbankett zum Jubiläum  
19. August Trachtenfest in Speyer    
25. bis 27. August Jubiläumsfest mit 31 Gastvereinen  
14. Oktober Oktober Wandertag der Jugend  
03. November Vereinsball im Gasthaus zum "Lamm"
22. Dezember Weihnachtsfeier im Gasthus zum "Lamm"
24. Dezember musizieren am Weihnachtsabend in den Straßen von Otterstadt

 

Ehrungen beim Festbakett      
         
15 Jahre     10 und mehr Jahre
         
Berthold Egon   Blau  Edgar II
Blau Edgar I   Blau  Gerhard
Blau Emil   Flory Emil
Elzer  Hans   Kuhn Erich
Erbach Klaus   Lubasch Werner
Reichwein Fritz   Merz Rudi
Schneider Karl-Heinz   Schleicher Rudi
Schwerdel Karl-Heinz   Stranz Kurt
Zimmermann Herbert   Tremmel  Gerhard
      Zimmermann Edgar II
      Zimmermann Herbert

 

 

1974                                   Erstes Konzert

 

 

Großes Konzert bot für jeden etwas, konnte man am 4. September in der Tageszeitung lesen. Fürwahr, der Abend war gelungen, trotz sehr großem Lampenfieber.

 

Schon Wochen vor dem Konzert waren die Übungsstunden ausgefüllt mit Musikstücken, die vorgetragen werden sollten. Mit viel Schweiß waren die Lieder versehen, ehe sie zu Gehör gebracht werden konnten. Als Gäste hatten wir noch ein Akkordeon-Orchester, das Remling-Quartett aus Bad Dürkheim und den Cäcilienverein Otterstadt eingeladen.

 

Die Schulturnhalle war für das große Ereignis durch viele fleißige Hände in einen Konzertsaal verwandelt worden.

  

 

11. Januar 1974 Jahreshauptversammlung im Gasthaus zum "Einhorn"
  Neuwahlen    
  Unterkassier Blau Emil
  Satzungsänderung; noch vorhandene Instrumente aus der Ära
  Fanfarenzug (soweit nicht privat) wurden überwiegend an den
  Fanfarenzug Dudenhofen verkauft  
  Beschaffung einer Sommeruniform  
  Freundschaftsspielen in Bellheim  
  Sommernachtsfest des MGV "Germania" Otterstadt
  Rot-Kreuz Otterstadt Aktion "Sorgenkind"
  Jubiläum des Turn- und Rasensportvereins Otterstadt
07. Juli Heimat und Karpfenfest Otterstadt  
18. August Laternenfest in Otterstadt  
01. September Konzert in den neuen Uniformen  
09. November Vereinsball    
21. Dezember Weihnachtsfeier    
24. Dezember musizieren am Christabend in den Straßen von Otterstadt
       

 

 1975                                  Jugendkapelle im Aufbau

 

 

Der Andrang zahlreicher junger Otterstadter war der Anlass an die Gründung einer Schüler- und Jugendkapelle zu denken. Mit der Zeit erwies sich jedoch, dass die Euphorie beim Nachwuchs nicht lange anhielt. Eine gesunde Basis konnte nicht geschaffen werden, zumal das Interesse auch nur bestimmte Instrumente betraf. Die Jungen und Mädchen die sich durchsetzten, wurden deshalb nach einer gewissen Einspielzeit direkt in die Aktiven-Kapelle übernommen.

 

10. Januar 1975 Generalversammlung im Gasthaus zum "Einhorn"
  Die Neuwahlen brachten folgende Zusammensetzung bei
  Vorstand und Ausschuß  
       
  1. Vorsitzender      Sturm Ernst
  2. Vorsitzender Kreutzenberger Hans
  Schriftführer  Blau  Edgar
  Kassier Sturm Ernst
       
  Unterkassier Blau Emil
  2. Schriftführer Kuhn Erich
  Vergnügungsleiter Zimmermann Manfred
  Gerätewart Blau Emil
  Beisitzer Neubauer Alfons
  Beisitzer Reichwein  Fritz
  Beisitzer Schneider Karl-Heinz
  Jugendleiter Erbach Klaus
  Übungsleiter Schneider Karl-Heinz
       
07./08. Juni Sommernachtsfest auf der Gänsweide
  Sommernachtsfest des MGV "Germania" Otterstadt
  Priesterjubiläum Pfarrer Feith  
  Laternenfest des Kindergartens in Otterstadt
21. September  Jugendwandertag    
18. Oktober Vereinsball    
11. November Martinszug    
  Volkstrauertag    
20. Dezember Weihnachtsfeier im Saal zum "Lamm"
24. Dezember  musizieren am Christabend in den Straßen von Otterstadt
  Standarte- und Fahnensektion wurden aufgelöst

 

1976                          Zu Besuch in Südtirol

 

 

Schöne Tage erlebten wir in Südtirol bei den Kortscher Musikfreunden. Ein Konzert und ein geselliger Abend verstärkten die persönlichen Beziehungen untereinander. Ausflüge in die nähere Umgebung brachten neue Erkenntnisse über das Land.

 

09. Januar 1976 Jahreshauptversammlung im Gasthaus zum "Einhorn"
  Satzungsänderungen und Ergänzungen wurden beschlossen
04. März Ausschuß-Sitzung; es wurde in Betracht gezogen, daß
  evtl. ein Vereinslokl oder Übungsräume geschaffen werden
  müssen. Es wurde beschlossen, falls die Gemeinde ein
  Grundstück zur Verfügung stellt, solche Räume zu bauen.
30. April Kameradschaftsabend    
30. Mai Jubiläumsfest des TuRa  Otterstadt  
04. bis 07. Juni Pfingsten in Südtirol    
24. Juli Männergesangverein "Eintracht" in Waldsee
25. Juli Laternenfest in Otterstadt  
13. Oktober Film- und Diaabend    
16. Oktober Vereinsball    
23. Oktober Hochzeitsständchen    
24. Oktober Waldsee    
30. Oktober Vereinskonzert    
04. November Geburtstagsständchen bei Frieda Fischer zum 80.
18. Dezember Weihnachtsfeier im Gasthaus zum "Lamm"
  Theaterstück: "Onkel Lucky aus Kentucky"
27. Dezember Ausschuß-Sitzung; Iniative zur Bauplatzfrage wurde ergriffen.
  Mehrere Grundstückseigentümer sollen gefragt werden,
  ob sie einem Tausch mit Gemeindegrundstücken zustimmen
  würden und wir somit einen günstig gelegenen Bauplatz
  bekämen.    

 

1977                              Zweitagefahrt der Vereinsjugend

 

 

Der Musikverein hatte wieder eine größere Anzahl Jungen und Mädchen, die ein Instrument erlernen wollten. Für ihren Fleiß und zur Festigung der Kameradschaft wurde ein Ausflug organisiert. Dieser führte an den Bodensee. Die Fahrt wurde in Ortenau unterbrochen, um die Vogtsbauernhöfe zu besichtigen. Am Nachmittag trafen die Ausflügler am Bodensee ein. Eine ausgedehnte Wanderung auf der Insel Mainau und eine Schifffahrt beschlossen den ersten Tag. Am nächsten Tag war ein Bummel durch Konstanz zum Hafen und eine Fahrt entlang dem Bodensee der Abschluss.

 

07. Januar 1977 Jahreshauptversammlung im Gasthaus zum "Einhorn"
  Bürgermeister Erich Flory versprach einen geeigneten 
  Bauplatz zur Verfügung zu stellen  
20. Februar Fasnachtsumzug    
26. März  Vereinskonzert    
21. April Ausschuß-Sitzung; Franz Elzer zur Mithilfe bei den
  Planungen für ein Vereinsheim bereit  
30. April Kameradschaftsabend    
12. Mai Ausschß-Sitzung; wir treten dem Landesmusikverband bei
04./05. Juni Sommerfest auf der Gänsweide  
18. Juni Freundschaftsspielen in Weingarten/Pfalz
19. Juni Freundschaftsspielen in Germersheim
25. Juni Grundschuoe Otterstadt  
  Schiffertadt    
26. Juni Hundefreunde Otterstadt  
04. Juli Heimat- und Karpfenfest Otterstadt  
10. Juli Brezelfest in Speyer    
16. Juli Hochzeitsständchen für Claus Spindler und Ehefrau Monika
25. August Ausschuß-Sitzung; Kreisverwltung gibt keine
  Baugenehmigung laut Franz Elzer  
10./11. September Bodenseefahrt mit der Musikerjugend
15. Oktober Vereinsball    
17. Dezember Weihnachtsfeier im Saal des Gasthauses zum "Lamm"
 

Theaterstück: "Das Höhrrohr"


Erich Peter Kuhn©

Redaktionell ergänzt im Juli 2014